Zwölf Edelbrenner starten gemeinsam durch

Viel Erfolg dem neuen Verein

Über die Besten

Zwölf burgenländische Betriebe haben sich im Verein „Top Destillerie Burgenland“ zum Zwecke der Verbreitung und Sicherung der Kultur der burgenländischen Edelbrandszene organisiert. Es sollen sowohl die Interessen der Mitglieder gegenüber anderen Organisationen, Unternehmen oder Personen vertreten, als auch die Förderung der Brennereiprodukte und Vermarktung dieser unterstützt werden.

Die Erhaltung der hohen Qualität der burgenländischen Edelbrandprodukte wird als wesentliches Ziel und Aufgabe gesehen.
 

· Landwirtschaftliche Fachschule Eisenstadt
· Feindestillerie Stainer, Eisenstadt
· Weinbau Johann Wagner, Eisenstadt
· Qualitätsweine und Edelbrände Zöchmeister, Großhöflein
· Weinhaus Schumich, Oslip
· Weingut und Brennerei Stoiber, Mörbisch
· Brennerei Bichl, Hirm
· Sonnenobst Habeler, Wiesen
· Destillerie Stockvogler, Marz
· Destillerie Kohlmann, Horitschon
· Spezialitätenbrennerei Lagler, Kukmirn
· Obstgarten Nikles, Kukmirn

 

Die Auftaktveranstaltung, das Opening des Vereines“Top Destillerie Burgenland“ fand am Donnerstag, dem 26 Jänner 2012 in der Landwirtschaftlichgen Fachschule in Eisenstadt statt. Neben der Begrüßung und Vorstellung der einzelnen Mitglieder und nach einem Buffet mit pannonischen Schmankerln und Weinen bestand die Möglichkeit 24 verschiedene Edlebrände zu verkosten.

Obmann Stefan Schumich: „ Es gibt Möglichkeiten die Edelbrandszene aus dem Dornröschenschlaf zu erlösen. Mann muss nur den Mut haben die notwenigen Schritte zu tun und mit professioneller Hilfe einen gangbaren Weg finden!“



Link zur Fotogalerie

Zurück