Tennisverein Marz Meisterfeier

Fotos

Samstag der 13. Juni 2015 geht in das Geschichtsbuch des TV-Marz als der Tag ein, indem unsere Jungs aus der 1er Gang (siehe Foto) vorzeitig den Aufstieg in die Landesliga A fixiert haben. Somit ist der TV-Marz in der Saison 2016 in der höchsten Spielklasse im Burgenland vertreten.

Alles begann mit dem Vorsatz vor einem Jahr das Wintertraining zu forcieren, um in der heurigen Saison so richtig durchstarten zu können, denn die Jungs haben bereits im ersten Jahr in der Landesliga B bemerkt, dass mit einer verstärkten körperlichen Fitness,großes zu erreichen ist.Einen Vorsatz aussprechen und diesen auch Taten folgen zu lassen, sind bekanntlich zwei völlig losgelöste Sachverhalte, wobei das Aussprechen nicht die Herausforderung darstellt. Der Einleitungssatz lässt aber bereits darauf schließen, dass dieser Vorsatz, zur Freude der Vereinsleitung und aller Beteiligten, auch umgesetzt wurde.

Bei ihrem letzten Heimspiel in der heurigen Saison gegen Pamhagen 1 hätte bereits ein Punkt gereicht, um den Meistertitel vorzeitig zu fixieren. Die Jungs aus Pamhagen machten es unseren Helden aus der 1er Gang nicht leicht und boten so den Zuschauern Tennis vom Feinsten!Hat man einen Lauf und tritt mit gestärkter Brust auf, dann entscheidet man auch enge Partien für sich und so stand es nach den Einzeln 6 zu 0 für Marz, was bereits vor den Doppelspielen den Sieg, und somit den Aufstieg in die Landesliga A bedeutete.

Im Anschluss an die Spiele wurde dieses historische Ereignis in würdiger Art und Weise mit einer Megaparty untermauert.Unserem Obmann, Zachs Manfred, samt seiner Familie sei Dank, dass meisterlich unsere Zuschauer, Partygäste und Spieler mit Köstlichkeiten vom Grill verwöhnt wurden. Lachs, Hühnerbrust, Steaks und Würste, von gekonnter Hand gegrillt, hinterließen bei allen Anwesenden einen kulinarischen Orgasmus der Geschmacksnerven. Bei Musik, Wein und köstlich gemixtenCocktails – „Shake itup Wolfi“ sei Dank – wurde bis in die frühen Morgenstunden abgetanzt und der Meistertitel gebührend gefeiert. Ein großes Dankeschön auch an Frau Busch, die nicht nur in großer Manier dafür sorgte, dass die Getränkezufuhr nie zum Erliegen kam, sondern auch die letzten Partygäste sicher und bequem nach Hause brachte!Der Obmann und sein Stellvertreter sind der Meinung: die Party war ein voller Erfolg! Alle Fotos zu diesem Megaevent gibt es auf www.tvmarz.at zu betrachten.

Zum Schluss gilt es anzumerken, dass unsere Nachwuchsburschen aus der U12 in der Landesliga A souverän den Meistertitel errungen haben. Die drei frischgebackenen Meister sind: Koller Jan, Koller Nico und Pinter Piet Luis. Die Vereinsleitung ist sehr stolz auf diese grandiose Leistung und sagt auch DAKE an Koller Jürgen, der die Jungs betreut und chauffiert hat. 

Obmann STv.Tennisverein Marz : Reinhard Tritremmel 


Zurück