Tenniscamp Marz 2014

Fotos

Obmann Manfred Zachs:“Viel Spaß auf unserer schönen Tennisanlage  -  Jugend des TV Marz lässt auf eine erfolgreiche Zukunft hoffen.“  

 

Jugendförderung hat beim Tennisverein Marz höchste Priorität. Neben dem Jugend-Tennistraining in der Wintersaison wird zu Beginn der Sommerferien ein Tenniscamp auf der Tennissportanlage in Marz abgehalten. Mit Koordinationsübungen und lustigen Spielen begeistern die TrainerInnen die Nachwuchsspieler.

 

Großer Andrang herrschte  in der ersten der Ferienwoche am Tennisplatz in Marz. 59 Kinder waren gekommen um das Tennisspielen zu erlernen bzw. zu verbessern. Die Kinder wurden von 9-15 Uhr vom 7-köpfigen Trainerteam – an der Spitze Martin Zachs betreut.Viele Sponsoren unterstützten das Tenniscamp in Marz, darunter auch Bgm. Gerald Hüller, der nur lobende Worte zum Tenniscamp sowie den Betreuerstab fand. 

 

Den Kindern wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten, wobei das Erlernen von motorischen Grundlagen im Mittelpunkt stand. Das Ballgefühl konnten die Kinder nicht nur beim Tennisspielen sondern auch beim Fußball- und Volleyballspiel unter Beweis stellen. Am Mittwochnachmittag wurde das Tennisgelände sogar verlassen um einen versteckten Schatz zu suchen, zu dem man jedoch nur mittels erfolgreich absolvierten Teamübungen gelang.Das Trainerteam  rund um Organisator Martin Zachs machten es zur Aufgabe ihr Können den Kindern spielerisch weiterzugeben. Dabei hatten die Kids sehr viel Spaß und Freude, wenn so manche Übungen reibungslos gelangen.

 

Am Freitag fand das große Abschlussturnier statt, bei dem jeder sein Können den stolzen Eltern, Großeltern und Zuschauer vorführen konnte. Abschließend wurden an alle Kindern eine Urkunde, eine Medaille und ein kleines Überraschungsackerl überreicht. Die gemütliche Grillfeier mit Grillmeister Busch Manfred fand erst in den frühen Morgenstunden ein Ende.

 

Manfred und Frieda Busch,Wolfgang und  Burgi Klawatsch sowie Obmann-Stv. Reini Tritremmel verwöhnten die Gäste mit Grillwürstel und kalten Getränken. Mit strahlenden Kinderaugen und einer tollen Stimmung verabschiedete sich das Tenniscamp bis nächstes Jahr 2015.

 

Zurück