Petra Neulinger/Jutta Treiber Marz/Rust

Fotos

Marz trifft Rust

In dem wunderschönen Hof zwischen Kremayrhaus und dem Atelier von Petra Neulinger in Rust wurde am 14. Juni eine Mini-Kinderbuchreihe vorgestellt. Nach dem ersten Minibuch über Islandpferde ist nun ein zweites zum Thema Störche erschienen. Ein passenderer Präsentationsort als die Storchenstadt Rust konnte also kaum gefunden werden.

 

Das neue Minibuch trägt den Titel "Klapper, klapper, Storchengeplapper". Den Text hat die anerkannte Autorin Jutta Treiber gereimt, die fantasievollen Illustrationen stammen von Petra Neulinger, herausgegeben wird die Reihe von Vera Sebauer in der Edition Marlit.Die zahlreichen Gäste, die der Einladung zur Buchpräsentation gefolgt waren, wurden vom Bürgermeister der Freistadt Rust, Mag. Gerold Stagl, begrüßt. Jutta Treiber las Texte aus ihren Büchern, das Weingut Kraft lud zu Weinproben und die Störche am Dach des Kremayrhauses klapperten.Der Marzer Bürgermeister, DI. Gerald Hüller, überreichte Blumen an die beiden Künstlerinnen und lud die Gäste ein, auch Marz zu besuchen und durch den Fabelpfad zu spazieren. Noch heuer wird der Fabelpfad mit Bildern und Texten aus dem neuen Storchenbüchlein erweitert werden. Die zauberhaften Motive zeigen Rust, den See, Weiß- und Schwarzstörche und unverkennbar auch die Landschaft von Marz.

Die Minibücher sind erhältlich:

 

im Buchhandel, bei Petra Neulinger oder unter office@edition-marlit.at, T: 0664 531 33 41

 

ISBN: 978-3-902931-04-7, Preis EUR 3,--.

Zurück