Ortskerne Stärken - Touristische Infrastruktur für Radfahrer

Wir holen die Radler in die Orte

Am 25. September wurde der neu gestaltete B 32 Rosaliaradwanderweg feierlich eröffnet.
Der Festakt fand in Bad Sauerbrunn bei der Genussquelle statt.
Bgm Gerhard Hutter begrüßte alle Gäste.

Die Segnung des Radweges erfolgte von Pfarrer Mag. Norbert Filipitsch und Pfarrer Senior Dr. Herbert Rampler.

Zur Belebung der Ortskerne und des Radtourismus in der Region wurde das Projekt

"Ortskerne Stärken - Touristische Infrastruktur für Radfahrer - Wir holen die Radler in die Orte"

vom Regionlaverband Rosalia und von 11 Gemeinden der Region realisiert.

Durch den Lückenschluss zwischen Wiesen und Pöttsching ist es gelungen den B 32 Rosaliaradwanderweg als Rundkurs zu führen.
Durch Maßnahmen wie z.B. Informationstafeln, Leitsysteme, Rastplätze und Radservicestation erfährt die Region Rosalia einen weiteren wichtigen touristischen Impuls.



Link zur Fotogalerie

Zurück