ÖVP Ball 2012

Tradition lebt weiter - Zugabe bei der Fecherpolonaise von Michael Ziehrer

  ÖVP-Ball 2012 in Marz

„Alles Walzer und eine rauschende Ballnacht“

Mit dem ÖVP Ball begann der Auftakt der Ballsaison 2012 in Marz. Einen Ball zu organisieren und junge Leute heute dazu begeistern, da steckt sehr viele Arbeit und Fleiß dahinter. Bgm. Gerald Hüller, der seit einer Woche schon das Krankenbett hütet, ließ es sich nicht nehmen den ÖVP Ball zu eröffnen und sich bei allen zu bedanken. Als Damenspende wurde den Damen von GR Michael Piller und GV Gerti Zachs ein kleines Sektfläschchen überreicht, welches von den Hausherrn des GH Hannes und Renate Scheiber gesponsert wurde.

Stolz zeigte sich unser Bürgermeister bezüglich der Marzer Jugendlichen, die die jahrzehntelange Tradition eine Polonaise und Mitternachtseinlage einstudieren aufrecht erhalten und weiterleben lassen. Gekonnt führte Jugendgemeinderat Michael Piller mit seiner Moderation durch den Abend.

Überrascht zeigten sich unsere jungen Tänzer über die ZUGABERUFE der Polonaise, da dies eigentlich noch nie der Fall war. Die wunderbare Polonaise wurde von Katja Perner und Stefanie Hahn einstudiert.

Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Gruppe „Sternfeuer“ mit Schlagersänger Francesco.

Um 22 Uhr folgte eine Showeinlage einer ungarischen Showdance-Gruppe, die das Publikum begeisterte und für eine großartige Stimmung sorgte.
Eine Tombola mit über 150 Preisen und eine lustige Mitternachtseilagen unter dem Motto „Herzblatt und Bauer sucht Frau“ krönte das ÖVP Ball 2012.

Beginn: 20 Uhr

Musik: Sternfeuer
Damenspende
Mitternachtseinlage der Polonaisetänzer
Tombola
Tanz und Unterhaltung



Link zur Fotogalerie

Zurück