Marzer Volksschüler trainieren wie Astronauten


 
 Marz

 Erstellt am 15. März 2017, 08:59

von Jessica Bauer

Weltraumprojekt: Spaceshuttle in BauEine Klasse der Volksschule Marz nimmt an einem Projekt der NASA und ESA teil.

 

Kids. Die Marzer nehmen unter dem Namen „Spaceshuttlekids“ am Projekt der NASA und ESA teil. Jede Woche müssen die Kinder neue Aufgaben erfüllen .  |   BVZ, zVg

 

Als eine von zwei Schulen im Burgenland nimmt die Klasse der Volksschule Marz, betreut von Petra Leitgeb, am internationalen Projekt der NASA und ESA teil.

Für die Kinder ist das Projekt ein ganz besonderes. Klassenlehrerin Petra Leitgeb erzählt: „Die Kinder bekommen jede Woche eine neue Mission, die sie schaffen müssen, welche wir in unserer täglichen Turnstunde erledigen. In dieser Woche machen wir einen Weltraumspaziergang, in der kommenden Woche wird uns dann ein Astronom mit einem Teleskop besuchen und uns durch die Lesenacht begleiten.“

Eltern und Kinder haben Spaß am Projekt

Doch nicht nur für die Kinder ist das Projekt ein großer Spaß, sondern auch die Eltern ließen sich mitreißen und bauen nun für die Kinder ein riesiges Spaceshuttle. Das Spaceshuttle soll mit Ende des Projekts fertig werden und dann auch der Öffentlichkeit präsentiert werden. Das Besondere daran ist, dass sechs Kinder darin Platz haben werden.

„Ich hätte nie gedacht, dass das Projekt wie eine Bombe einschlagen wird, denn auch die Eltern sind mehr als begeistert. Das Highlight ist und bleibt jedoch von Seiten der Eltern das selbst gebaute Spaceshuttle, das aus Holz in sechs Baustufe gebaut wird“, so Petra Leitgeb:

BVZ Zvg 

 

Zurück