Krönung der burgenländischen Weinkönigin Isabella I. zur neuen Weinkönigin von Österreich

Isabella I. ist neue Österreichische Weinkönigin
 
Die Burgenländische Weinkönigin Isabella I. wurde im Rahmen der Eröffnung der Wein & Genusstage in Eisenstadt zur Österreichischen Weinkönigin gekrönt. Sie wird nun ein Jahr lang nicht nur den burgenländischen, sondern den Weinbau von ganz Österreich repräsentieren. „Isabella hat bereits im vergangenen Jahr im Rahmen ihrer Tätigkeit als Burgenländische Weinkönigin die Interessen des heimischen Weinbaus hervorragend vertreten. Ich bin überzeugt, dass sie ihre Aufgabe zur Zufriedenheit aller Winzer Österreichs wahrnehmen wird“, so Liegenfeld.

„Ich freue mich, dass Isabella I. bei den gestrigen Eröffnungsfeierlichkeiten für die Wein & Genusstage von Landesrat Andreas Liegenfeld zur Österreichischen Weinkönigin gekrönt wurde. Isabella I. hat nun den ehrenvollen Auftrag die österreichischen Weine national und international bekannt zu machen und neue Weinliebhaber bzw. Weinkunden zu gewinnen. Sie ist Werbeträgerin und Botschafterin der heimischen Winzerinnen und Winzer, welche die Weine unseres Landes bei zahlreichen Veranstaltungen im In- und Ausland fachkundig und charmant präsentieren wird. Ich wünsche ihr dabei viel Erfolg und Freude“, zeigt sich Hautzinger erfreut.

Zurück