50 Jahre Musikverein Frohsinn Marz

Der Musikverein Frohsinn Marz feierte vom 24. - 26. August sein 50-jähriges Bestandsjubiläum mit einem dreitägigen Zeltfest am Festgelände in Marz.

Viele Gäste aus Nah und Fern statteten dem Musikverein einen Besuch ab und ließen sich von exzellenten musikalischen Darbietungen verwöhnen.

Gestartet wurde das Fest am Freitag mit einer Disconacht für die Jugend und alle Junggebliebenen. Musik gabs von DJ "Batschi" und Disco-Beleuchtung von Christoph Kain.

Am Samstag folgte dann einer der Höhepunkte: ein großes Blasmusiktreffen an dem 10 Gastkapellen teilnahmen. Zum Festakt konnte Obmann Andreas Landtagsabgeordneten Christian Sagartz,den Bezirksobmann des Blasmusikverbandes Eduard Hoffmann,Bezirkskapellmeister Franz Endler, Bgm. wHR DI Gerald Hüller und Vizebürgermeister Dieter Weiß begrüßen.

Nach den feierlichen Ansprachen brachte die südburgenländische Blasmusikgruppe "Tschecheranka" Stimmung ins Festzelt und anschließend wurde zu den Melodien der BandInTeam" getanzt bis in die frühen Morgenstunden.

Der Sonntag begann mit einer feierlichen Festmesse im Festzelt, zelebriert von Pfarrer Mag. Josef Giefing und mitgestaltet vom Musikverein und vom Gesangsverein Liedertafel Marz.

Die niederösterreichische Blaskapelle "Vindemia" spielte anschließend zum Frühschoppen auf und begeisterte die zahlreichen Besucher mit ihren Darbietungen. Mit den Edelhof-Musikanten, die abschließend noch für Bomben Stimmung sorgten, klang das gelungene Fest aus.

GR Maria Zachs

Ein Mensch, der die Musik sehr liebt
und ihr viel Zeit des Lebens gibt,
die Blasmusik sein Alles nennt,
kein schöneres Hobby für sich kennt,
dem Ehrenamt viel Stunden schenkt,
und dabei nie an Reichtum denkt.
Dem Menschen gilt hier dies Gedicht
als Dankeschön für seine Pflicht.
Er ist ein Mensch von großem Glück
für unsere Heimat - Blasmusik."

Zurück