Frühlingskonzert Musikverein Frohsinn Marz 2017

Fotos 

 

55 Jahre Musikverein "Frohsinn" Marz - Start ins Jubiläumsjahr mit dem Frühlingskonzert   

Am Ostermontag lud der Musikverein "Frohsinn" Marz zum Frühlingskonzert, das heuer zugleich auch ein Jubiläumskonzert war, ein. Seit 55 Jahren bereichert der Musikverein "Frohsinn" nun schon das kulturelle Leben in Marz. In diesen 55 Jahren hat sich viel getan. Waren es im Gründungsjahr 1962 gerade mal 17 Musiker, die aufspielten, so sind es jetzt 42 Musikerinnen und Musiker, die beim traditionellen Konzert am Ostermontag im Gasthaus Scheiber die vielen Zuhörerinnen und Zuhörer begeisterten. Diese positive Entwicklung ist das Ergebnis einer tollen Jugendaufbauarbeit, die mit Ehrenkapellmeister Prof. Mag. Franz Schmidl im Jahr 1972 ihren Anfang nahm, von den nachfolgenden Kapellmeistern fortgesetzt wurde und jetzt schon seit 19 Jahren von Kapellmeister Robert Steiner mit viel Geschick weitergeführt wird. Dass man der Jugend etwas zutrauen muss, sie fördern aber auch fordern muss, hat der Kapellmeister erkannt und in das Programm einige Stücke eingebaut, in denen sich junge Solisten vorstellten.  

So begeisterten beim Esterhazy Marsch  Theresa Landl auf der Piccolo-Flöte und Jonas Maier auf der kleinen Trommel, den Titelsong "Ich gehör nur mir" aus dem  Musical "Elisabeth" interpretierte Tina Radowan auf der Trompete und bei der "Polka für zwei" spielten Robert und Michael auf dem Fügelhorn und dem Tenorhorn, die Söhne von Kapellmeister Robert Steiner und seiner Frau Nicole, auf. Die Solisten ernteten für ihre Darbietungen jeweils einen tosenden Applaus.  

Im Rahmen des Konzertes wurden auch einige Ehrungen vorgenommen.  

Der Bezirksobmann des Blasmusikverbandes Thomas Gaal überreichte Urkunden an Kapellmeister Robert Steiner, Obmann Andreas Plank, Alois Lehrner und Rüdiger Löschnauer für ihre langjährigen Verdienste um die Kapelle.  

Jonas Maier erhielt das Leistungsabzeichen in Silber, das er mit ausgezeichnetem Erfolg bestanden hatte, Markus Ochs wurde als Jungmusiker offiziell in der Kapelle aufgenommen, und Theresa Landl, Alexander Steiner sowie Karlein Tasch wurden für ihre Teilnahme am Landesmusikwettbewerb Prima la Musica mit einem kleinen Geschenk überrascht.  

Durchs Programm führte in bewährter Manier Maria Zachs, die Wissenswertes über die Stücke und auch lustige Geschichten für das Publikum parat hatte.  

Mit dem Radetzkymarsch verabschiedete sich der Musikverein von den begeisterten Besucherinnen und Besuchern, die mit Standing Ovations den Musikerinnen und Musikern und dem Kapellmeister Robert Steiner für den schönen Nachmittag dankten.    

Der Höhepunkt im  Jubiläumsjahr ist das  Zeltfest vom 25. bis 27. August auf der Festwiese. Die Gäste dürfen sich auf drei Tage Blasmusik und Partystimmung vom Feinsten freuen. 

Zurück