Finanzielle Unterstützung für Jürgen Holzinger

Der  schwere Schicksalsschlag von Jürgen Holzinger, dem nach einer Operation beide Beine amputiert wurden, hat viele Menschen berührt. Nach fünf Monaten im Spital und sieben Monaten in einer Rehabilitationsklinik ist Jürgen nun wieder zuhause  bei seiner Familie und versucht mit viel Kraft den Alltag zu meistern. Vielen war es bereits ein Bedürfnis, den Schicksalsschlag zumindest finanziell zu lindern. So leistete auch die Gemeinde Marz einen Beitrag zur Finanzierung eines Elektrorollers. Mit der neu gewonnen Mobilität ist es Jürgen nun möglich, längere Wegstrecken mit seiner Familie zu bewältigen. 

Zurück