Mitterlehner folgt Spindelegger als ÖVP-Parteichef

Fotos

 

Mitterlehner folgt Spindelegger als ÖVP-Parteichef

 

Der ÖVP-Vorstand hat einen neuen Parteichef gekürt: Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner folgt Michael Spindelegger, der heute Vormittag überraschend zurückgetreten ist. Ob Mitterlehner Spindelegger auch als Finanzminister beerbt, ist noch nicht entschieden.

 

Spindelegger hatte angesichts des ÖVP-internen Drängens nach einer raschen Steuerreform reagiert und seinen Rücktritt von allen politischen Funktionen erklärt. „Wir sind an einem Punkt angelangt, wo ich es mir selber schuldig bin, diesen Schritt zu setzen“, sagte Spindelegger.

Heute Morgen hat Michael Spindelegger für uns alle überraschend seinen Rückzug aus allen politischen Ämtern bekannt gegeben. An dieser Stelle ein herzliches Danke, im Namen des gesamten ÖVP-Teams, für seinen großen persönlichen Einsatz und seine Leistungen der letzten Jahre.

Diese persönliche und plötzliche Entscheidung hat aber auch ein rasches Agieren der Entscheidungsgremien notwendig gemacht: Am heutigen Abend hat der Bundesparteivorstand getagt und mit Bundesminister Reinhold Mitterlehner einen politisch erfahrenen Profi zum neuen Bundesparteiobmann designiert. Nach dem Bundesparteivorstandsbeschluss gilt es jetzt, gemeinsam die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft unserer Volkspartei zu stellen. Am 2. September nimmt die SPÖ eine Regierungsumbildung vor. Bis dahin werden auch innerhalb der ÖVP die anstehenden Entscheidungen zum Regierungsteam getroffen.

Mit besten Grüßen,
Gernot Blümel

 

 

 

Fest steht, dass wir als Österreichische Volkspartei mit aller Kraft an der erfolgreichen Zukunft unserer ÖVP und unseres Landes arbeiten. Was wir erreichen können, wenn wir in Geschlossenheit an einem Strang ziehen, haben die vergangenen Europawahlen gezeigt. Und genau darum geht es: um Geschlossenheit und Einigkeit. Denn nur so können wir die künftigen Herausforderungen bewältigen und die ÖVP wieder nach vorne bringen.

 

Wichtig und wesentlich ist daher, wie auch Parteiobmann Reinhold Mitterlehner betont hat, dass wir wieder zu Gemeinsamkeit und Geschlossenheit zurückfinden und alle an einem Strang ziehen!

 

Zurück