Bgld Landesjagdtag in Marz

Fotos

Landesjagdtag des Burgenländischen Landesjagdverbandes – Vollversammlung der Delegierten

Die heurige Vollversammlung (Landesjagdtag) des Burgenländischen Landesjagdverbandes fand am 21. Juni im Gasthof Müllner in Marz statt. Vor dem offiziellen Teil der Vollversammlung feierten die Delegierten, an der Spitze Landesjägermeister Dipl.-Ing. Peter Prieler, in der Pfarrkirche mit Pfarrer Mag. Stefan Raimann einen Gottesdienst, der von der Jagdhornbläsergruppe Mattersburg - Rosalia feierlich gestaltet wurde. Am Landesjagdtag selbst konnten neben den zahlreich erschienenen Delegierten viele Ehrengäste wie Bgm. BR Inge Posch-Gruska (in Vertretung von LH Hans Niessl), Bgm. Mag. Thomas Steiner (in Vertretung von LH-Stv. Mag. Steindl, BH wHR Mag. Klaus Mezgolitsch, Bürgermeister WHR DI Gerald Hüller) sowiew HR Mag. Sonja Windisch begrüßt werden. 

Die Vollversammlung trifft sich zumindest einmal jährlich und besteht aus gewählten Vertretern (Delegierten) aus den Bezirken. Der Vorstand des Landesjagdverbandes hat der Vollversammlung über die Finanzen und Tätigkeiten des vergangenen Jagdjahres Bericht zu erstatten. Dieser „Jagdliche Bericht“ wird auch in schriftlicher Form verfasst und an alle Gemeinden des Burgenlandes verschickt und legt so Rechenschaft über die Tätigkeiten des Verbandes ab. Den Abschluss des erfolgreichen Landesjagdtages bildete ein Vortrag von Waldpädagogen Fritz Wolf zum Thema „ Die Jagd im Wandel der Zeit“. 

Zurück