Ausflug unserer fleißigen MINIS

Fotos 

 

Am 2. September machten sich 27 Ministrantinnen und  Ministranten in Begleitung von Herrn Pfarrer Mag. Josef Giefing und Mini-Betreuerin Maria Zachs und weiteren fünf Begleitpersonen auf den Weg in den Appelhof. Gleich nach der Ankunft wurde das große Gelände erkundet und die verschiedensten Spielgeräte in Beschlag genommen. Die sportlichen Minis kamen beim Riesentrampolinspringen auf ihre Kosten, die Tierliebhaber erfreuten sich an den vielen Meerschweinchen und Hasen, ausgiebig herumgetollt und geklettert wurde in der Ritterburg und für viele war der Höhepunkt des ersten Tages das Plantschen und lustige Rutschen im Hallenbad. Mit einem Lagerfeuer, bei dem noch einige Witze erzählt wurden, ging der erste schöne Tag zu Ende. Nach einer etwas kurzen Nacht standen am nächsten Tag Ponyreiten und der Streichelzoo am Programm. Besonders von den Meerschweinchen waren die Minis ganz hingerissen, sodass  drei Minis je zwei Tiere mit nachhause nahmen. Nichts ahnend, dass schon bald Nachwuchs ins Haus stand. Denn ein paar Tage nach der Rückkehr durften sich die Minis über insgesamt 8 Jungtiere freuen.

 

Auf dem Heimweg machte die Gruppe noch Halt bei der Kirche in Neuberg an der Mürz. Herr Pfarrer zeigte den Kindern die Besonderheiten der wunderschönen Kirche und mit einem gemeinsamen gesungenen Vater Unser wurde der Mini-Ausflug beendet.

 

Ein herzliches Dankeschön den Begleitpersonen für die Unterstützung bei der Beaufsichtigung der Kinder sowie Buschauffeur Gerald Schöll der alle gut ans Ziel und wieder nachhause gebracht hat.

 

Es waren zwei wunderschöne Tage, die allen Spaß gemacht haben und dazu beigetragen haben, die Gemeinschaft unter den Kindern zu stärken.

Zurück