Auf dem Kunstsofa - Eva Maria Biribauer - Wolfgang Millendorfer

Eva Maria Biribauer: An diesem Abend werde ich von dem Journalisten und Autor Wolfgang Millendorfer interviewt. Wir reden über Gott und die Arbeit, Inneres, Äußeres und andere Bedürfnisse. Es gibt eine tolle Band (Musik), etwas zu essen, zu trinken und hoffentlich interessante Gäste.
Damit nicht genug.
Ich eröffne an diesem Abend auch die Ausstellung mit meinen neuen Bildern. Eklektik der letzen Jahre.
Gesammelte Happiness auf Leinwand und Papier „Mein geheimer Garten“.

Besucht uns. Wir – das Kunstsofa-Team – werden uns mit Kostümen aus meinem Verleih verkleiden und euch als Phantasiegestalten unterhalten.

Blickfang auf dem Kunstsofa

Nach dem Schattendorfer Choreographen Chris Haring und dem Musiker und Intendanten Willi Spuller aus Wiesen erzählte nun die Marzer Allrounderin Eva-Maria Biribauer von sich selbst und ihrer Kunst. 
Biribauer, die als Bühnen- und Kostümbildnerin nationale wie internationale Produktionen ausstattet, sorgte mit ihren Kreationen auch für den Blickfang „auf dem Kunstsofa“: Selbst als „Schätzchen“ kostümiert, machte sie aus Interviewer Millendorfer einen „König“ und aus Gastgeberin Bauer „die Dame des Hauses“. Das Mundart-Pop-Duo „Ois & Nix“ – bestehend aus Michael Komjati und Hannes Pauleschitz – sorgte dieses Mal in Glitzer-Jacketts für den guten Ton zum witzigen Gespräch.

Ausstellung eröffnet

Zugleich wurde im Stadtbüro auch die Eröffnung von Eva-Maria Biribauers Ausstellung „My secret Garden“ gefeiert. Über die Vielfalt von Eva-Maria Biribauers Kunst staunten im Stadtbüro des Kulturzentrums zahlreiche Besucher, darunter auch die stolzen Eltern Eva und Hans Biribauer, der Marzer Bürgermeister Gerald Hüller sowie Christine Marold, Karl Hofer und viele mehr.

Zurück